Kinderfüße sind ganz speziell ...

... sie schauen oft ziemlich komisch aus. Sie entsprechen viele Jahre nicht dem Bild, das wir uns von einem „normalen“ Fuß machen. Es dauert ungefähr 16 Jahre, bis die wichtigsten Strukturen wie Knochen, Bänder und Muskeln ihre Entwicklung abgeschlossen haben und der Fuß seine endgültige Form und Festigkeit hat.

Lassen Sie sich daher durch teilweise abenteuerliche Fuß- und Beinstellungen ihres Kindes nicht beunruhigen. Auch für Spezialisten ist es immer wieder erstaunlich wie „schief“ Kinderfüße dastehen können und sich dann im Lauf der Entwicklung ganz automatisch aufrichten. Ein einfacher Test zeigt oft, dass alles ganz normal ist. Ihr Kind steht barfuß vor Ihnen, dabei hängt die Ferse ziemlich nach innen. Im Zehenstand dreht die Ferse sich dann kräftig in die Gegenrichtung. Ein Paradebeispiel für einen gesunden Kinderfuß.

Kinderfüße wachsen überraschend schnell. Im Alter zwischen 3 und 6 Jahren durchschnittlich 1mm pro Monat! Daher müssen Schuhe gut und vor allem mit viel Spielraum ausgesucht werden: 12 mm mindestens, neue Schuhe dürfen sogar 17 mm länger sein als die Füße, damit sie ca. 5 Monate lang passen.

 

 

Quellenangabe: „Kinderfüße - Kinderschuhe“ Wieland Kinz

Kinderfüße
Kinderfüße

Bilder per Mausklick vergößern!